10 Tage Wettervorhersage

von Freitag, 22.03.2019 bis Freitag, 29.03.2019

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach

am Dienstag, 19.03.2019, 13:45 Uhr


Tagsüber zunächst sehr mild. Ab dem Wochenende wieder kühler, nachts dann wieder leichter Frost möglich.

Vorhersage für Deutschland bis Dienstag, 26.03.2019,


Am Freitag
im Norden gebietsweise stark bewölkt, aber meist trocken. Im großen Rest des Landes heiter oder sonnig. Höchstwerte an der See und im angrenzenden Binnenland 11 bis 16, sonst 15 und 20 Grad. Im Küstenumfeld mäßiger und in Böen mitunter starker Südwestwind, sonst schwachwindig. In der Nacht zum Samstag vom Norden bis zu den westlichen und nördlichen Mittelgebirgen ausgreifende starke Bewölkung. Dabei stellenweiser geringer Regen. Nach Süden zu meist klar und trocken. Tiefstwerte zwischen 7 Grad im Norden und -2 Grad an den Alpen.
Am Samstag
noch etwas weiter nach Süden vorankommende, teils starke Bewölkung. Örtlich leichter Regen oder Nieselregen. Im Süden noch meist sonnig und trocken, auch im Norden im Tagesverlauf wieder auflockernde Bewölkung. Im Süden und teils im Osten 15 bis 20 Grad, sonst 12 bis 16 Grad. Im Nordwesten nur um 10 Grad. Schwacher bis mäßiger West- bis Nordwestwind. An den Küsten und im angrenzenden Binnenland starke Böen, an der See vereinzelt stürmische Böen nicht ausgeschlossen. In der Nacht zum Sonntag im Norden aufgelockert, sonst stark bewölkt, aber nur wenig Regen oder Nieselregen. Abkühlung auf 4 bis 0 Grad.
Am Sonntag
im Norden wolkig, sonst vermehrt wieder Auflockerungen und weitgehend trocken. Höchsttemperaturen zwischen 9 und 13 Grad im Norden 11 bis 15 Grad im Süden. Schwacher bis mäßiger westlicher Wind. An den Küsten starke bis stürmische Böen. In der Nacht zum Montag im Norden und ganz im Süden gelegentlich Regen, sonst teils klar. Tiefsttemperaturen 5 bis -1 Grad.
Am Montag
vor allem nach Osten und Norden hin sowie im Bergland stark bewölkt mit einzelnen Regen, Schneeregen- oder Graupelschauern. Sonst wolkig, teils heiter und meist trocken. Höchsttemperatur 6 bis 12 Grad. Mäßiger Nordwestwind mit starken bis stürmischen Böen in der Nordosthälfte. In der Nacht zum Dienstag einzelne Schnee und Graupelschauer, gebietsweise leichter Frost bei 3 bis -2 Grad.
Am Dienstag
im Osten und Südosten meist stark bewölkt und gelegentlich etwas Regen oder Schnee, im Bergland Schneefall. Sonst auch Aufheiterungen und meist trocken. Temperaturanstieg auf 6 bis 11 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordwestwind mit starken Böen. An der See und im höheren Bergland auch stürmische Böen nicht ausgeschlossen. Nachts Abkühlung auf +3 bis -2 Grad.

Trendprognose für Deutschland,
von Mittwoch, 27.03.2019 bis Freitag, 29.03.2019,


Weiterhin recht kühl, aber nur wenig Niederschlag, häufig sogar trocken. Nachts gebietsweise leichter Frost.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Bernd Zeuschner
Datenbasis : Deutscher Wetterdienst - Text ungekuerzt