Wetter für Nordfriesland

Newsticker Nord (shz.de)

20.03.2019 07:19
Die Sanierung des vom Verfall bedrohten Hamburger Bismarck-Denkmals verzögert sich. Grund sei die noch fehlende baufachliche Prüfung durch die Bundesbauabteilung, eine Voraussetzung für den Zuwendungsbescheid, sagte eine Sprecherin des Bezirksamts Mitte der Deutschen Presse-Agentur. Ursprünglich sollte die Restaurierung des Denkmals oberhalb der Landungsbrücken an der Elbe im März starten. Einen neuen Termin könne sie noch nicht nennen, ergänzte die Sprecherin. Sie hoffte, dass die Arbeiten bis zum Sommer beginnen werden. Mit einer Höhe von gut 34 Metern ist das Bauwerk das größte Denkmal Hamburgs und zugleich die größte Statue des Eisernen Kanzlers überhaupt.
20.03.2019 07:14
Die Entscheidung über den milliardenschweren Bau des neuen Marine-Kampfschiffes «MKS 180» könnte sich nach Einschätzung des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther noch hinziehen. Der Beschluss werde wohl erst Ende des Jahres oder möglicherweise in den ersten drei Monaten 2020 fallen, sagte der CDU-Politiker der Deutschen Presse-Agentur in Paris.
20.03.2019 05:23
Im Husumer Hafen ist eine Männerleiche entdeckt worden. Der Tote sei am Dienstagnachmittag geborgen worden, sagte die
20.03.2019 03:47
Ein halbes Jahr nach dem tödlichen Brandanschlag auf Behördenmitarbeiter in Hamburg-Eißendorf beginnt heute der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 29-Jährigen Mord, versuchten Mord, gefährliche Körperverletzung und schwere Brandstiftung vor. Er soll am 24. September vergangenen Jahres zwei Mitarbeiter des Allgemeinen Sozialen Dienstes und seinen Betreuer angegriffen haben, als diese ihn aus seiner Wohnung in eine psychiatrische Einrichtung bringen wollten. Der Angeklagte hatte sich den Angaben zufolge in einem Zimmer eingeschlossen. Als einer der Behördenmitarbeiter die Zimmertür eintrat, soll der 29-Jährige brennenden Spiritus auf den 50-Jährigen und dessen Kollegen geschüttet haben. Die Kleidung beider Mitarbeiter geriet in Brand.
20.03.2019 02:24
Die Gewerkschaft Verdi und Arbeitgebervertreter des Hamburger Flughafens kommen heute zur 6. Tarifrunde für die rund 1000 Beschäftigten des Bodenpersonals zusammen. Nach zwei Warnstreiks mit massiven Auswirkungen auf den Flugverkehr ist der Ausgang der Verhandlungen weiter offen. Verdi-Verhandlungsführerin Irene Hatzidimou bezeichnete die in der 5. Runde erzielte Einigung des Arbeitgebers mit der Gewerkschaft DBB/Komba auf dpa-Anfrage als «unzureichend».
20.03.2019 01:27
An der Nordseeküste wird von den Strandkorbverleihern die Sommer-Saison eröffnet. In St. Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) wuchten Mitarbeiter der Tourismus-Zentrale die ersten Strandkörbe am Mittwoch an ihre Plätze. Sie kommen den Angaben zufolge zunächst nicht auf den Sand, sondern auf Holzveranden eineinhalb Meter über dem Boden. Dort sind sie sicher vor den Frühjahrsstürmen.
20.03.2019 00:48
Zwei heute 20 Jahre alte Männer müssen sich von heute an vor der Jugendkammer des Landgerichts Flensburg wegen versuchten Mordes an ihrem Onkel verantworten. Sie sollen im Juli 2018 in Witzwort (Kreis Nordfriesland) versucht haben, ihren Verwandten mit Schlägen und Tritten zu töten. Den beiden Deutschen wird vorgeworfen, ihr Opfer mit Faustschlägen zu Boden gebracht und anschließend abwechselnd mit festem Schuhwerk mindestens zehnmal heftig gegen seinen Kopf getreten und dabei Todesdrohungen ausgestoßen zu haben. Als eine Zeugin dazukam, sollen die beiden Angeklagten von dem Mann abgelassen haben.
19.03.2019 19:44
Christian Lanfermann und Marc Oliver Herbst sind am Dienstag beim Jahresempfang des Hamburger Sportbunds als Trainer des
19.03.2019 19:03
Es sollte ein spontaner Kurztrip nach Hamburg werden, doch der Ausflug eines elfjährigen Mädchens und eines zwölfjährigen Jungen von Hamm (Westfalen) hat am Bremer Hauptbahnhof ein vorzeitiges Ende gefunden. Die Schüler hatten sich überlegt, statt die Schule doch lieber das rund 300 Kilometer nördlich gelegene Hamburg zu besuchen. Denn da gäbe es sogar einen Fischmarkt, wusste das reiselustige Duo, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.
19.03.2019 17:52
Das Heavy-Metal-Festival «Wacken Open Air» könnte in diesem Jahr für die Bewohner der kleinen Gemeinde spürbar ruhiger ausfallen. Grund ist, dass auf dem Festivalgelände erstmals ein überregionaler Lebensmittelhändler eine Filiale aufbauen wird, wie die Organisatoren am Dienstag mitteilten. Damit sei zum ersten Mal in der Geschichte des W:O:A eine Vollversorgung der 75 000 Fans direkt auf dem Veranstaltungsgelände sichergestellt. Im sogenannten «Metal Markt» werden den Angaben zufolge auf 1300 Quadratmetern Fläche neben gekühlten Getränken, Grillfleisch, Snacks, Obst und Gemüse auch Zelte, und Campingstühle angeboten. «Natürlich alles zu den Preisen aus unseren Filialen und ohne Festivalzuschlag», sagte ein Konzernsprecher.

Polizeiticker (shz.de)

19.03.2019 16:03
Düsseldorf (ots) - "So ist es richtig. Ich begrüße ausdrücklich das politische Signal, das Minister Lienenkämper mit
19.03.2019 16:03
Hohwacht (ots) - Dienstagmittag ist es auf der Landesstraße 164 zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen gekommen,
19.03.2019 15:03
Bad Segeberg (ots) - Am Montagnachmittag, den 18.03.19, entdecken Zivilkräfte der Polizei eine Diebesbande. Gegen 15:30 Uhr
19.03.2019 15:03
Langballigau (ots) - In Langballigau folgte ein Fahrzeugführer am Samstagnachmittag (16.03.19), gegen 15.45 Uhr, im Strandweg bis
19.03.2019 14:53
Bad Segeberg (ots) - Ein Toyota vom Typ RAV 4 ist in der Nacht zum heutigen Dienstag
19.03.2019 14:53
Bad Segeberg (ots) - Am Freitag, den 15.03.19, konnten zwei Polizeibeamte aus Norderstedt einen Tatverdächtigen nach einem
19.03.2019 14:53
Kupfermühle (ots) - Gestern Nachmittag gegen 17.45 Uhr hatte die Bundespolizei in Kupfermühle eine Kontrollstelle aufgebaut. Ein
19.03.2019 14:53
Itzehoe (ots) - Leider hat sich in die oben genannte Pressemitteilung ein Fehler eingeschlichen - die Gesamtzahl
19.03.2019 14:03
Itzehoe (ots) - Im Kreis Steinburg hält sich die Zahl der Verkehrsunfälle im Jahr 2018 mit 3.135
19.03.2019 13:53
Pinneberg (ots) - Gestern Abend gegen 17.00 Uhr bestreiften Bundespolizisten den Bahnhof Pinneberg. Ihr Dienstfahrzeug hatten

Bundesweite Warnungen (BBK)

Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Die Webseite stellt amtliche Warnungen und Informationen des Bundes und der Länder und weiterer angeschlossenen Stellen zur Verfügung.

Reiseplanung

[www.bahn.de Anreisebutton]
Reiseplanung Deutsche Bahn

  •  NAH.SH
    Nahverkehr Schleswig-Holstein bis nach Hamburg