Startseite

 Info  /  Neu

Ersatzwindmessung in 6m Höhe

Aktuelles Wetter

minidisplay


mehr Informationen

Eigene Blitzortung

Vorhersage Husum

Eigene Warnungen

Niederschlag Aktuell

Radarbild

Niederschlag Vorhersagefilm

Niederschlagsvorhersage 

Wetter und Warnlage für Schleswig-Holstein und Hamburg



Wetter- und Warnlage:
Zwischen hohem Druck über Südwesteuropa und Sturmtiefs über dem Nordatlantik bleibt der wechselhafte, zeitweise recht windige, an der Küste stürmische und milde Wettercharakter erhalten. In der kommenden Nacht überquert eine markante Kaltfront Schleswig-Holstein und Hamburg von Westen her. WIND: An der Nordsee Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest, vereinzelt auch Sturmböen bis 70 km/h (Bft 8). Nachts mit Winddrehung auf Nordwest, vorübergehend Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9), vereinzelt auch Gefahr schwerer Sturmböen um 95 km/h (Bft 10). Am Freitag WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7), vorübergehend STURMBÖEN um 70 km/h (Bft 8) aus Südwest GEWITTER: In der Nacht auf Freitag Durchzug einzelner Gewitter, teils mit schweren Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10) und Graupel.

Detaillierter Wetterablauf:
Heute Nachmittag und am Abend stark bewölkt und vorübergehend trocken. Nachmittagstemperaturen bei 9 Grad. Meist mäßiger, an den Küsten frischer bis starker Südwestwind. In der Nacht zum Freitag von der Nordsee rasch durchziehender, teils kräftiger Regen. Nachfolgend Schauerwetter mit einzelnen Gewittern zum Teil mit Graupel und vereinzelt schweren Sturmböen. Tiefstwerte bei 4 Grad. Mäßiger, vorübergehend stark bis stürmisch auffrischender, auf West bis Nordwest drehender Wind, vereinzelt schwere Sturmböen.
Datenbasis: Deutscher Wetterdienst, Text nicht gekuerzt,


mehr Informationen

Ausgenommen Hitze- und UV Warnungen

DWD WETTERWARNUNG: STURMBÖEN
in Nordfriesland - Küste
20.02. 18:00 - 21.02. 06:00
Stufe 2 von 4
Quelle: Deutscher Wetterdienst
Details: http://wettwarn.de/NFK

Ausgenommen Hitze- und UV Warnungen

DWD WETTERWARNUNG: STURMBÖEN
in Nordfriesland - Binnenland
20.02. 18:00 - 21.02. 06:00
Stufe 2 von 4
Quelle: Deutscher Wetterdienst
Details: http://wettwarn.de/NFI