Warnberichte

Warnbericht für Schleswig-Holstein / Hamburg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 14.10.2019, 05:17 Uhr


Am Morgen Windböen, an der Küste stürmische Böen, in der Nacht zum Dienstag teils Nebel

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Tiefdruckgebiete ziehen von den Britischen Inseln weiter zur Nordsee. Nach Norddeutschland gelangen dabei milde und zeitweise feuchte Luftmassen. WIND: Anfangs an der Nordsee STÜRMISCHE BÖEN um 65 km/h (Bft 8) aus Südwest bis West. Im Binnenland WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7). Am Vormittag nachlassender Wind. In der Nacht zum Dienstag direkt an der Ostsee vereinzelt WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7) aus Südost. NEBEL: Am Dienstagmorgen gebietsweise Nebel mit Sichtweiten unter 150m gering wahrscheinlich.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 14.10.2019, 06:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Karsten Kürbis
Datenbasis: Deutscher Wetterdienst, Text nicht gekuerzt

Wochenvorhersage Wettergefahren Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 14.10.2019, 05:00 Uhr


Meist keine markanten Wettergefahren. Lediglich auf exponierten Bergen und an der See gelegentlich stürmische Böen möglich. Sehr vereinzelt auch mal ein kurzes Gewitter.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Dienstag, 15.10.2019, 24:00 Uhr

Am Montag entlang der vorpommerschen Ostseeküste anfangs noch stürmische Böen, ansonsten keine markanten Wettergefahren. In der Nacht zum Dienstag auf exponierten Gipfeln der zentralen und östlichen Mittelgebirge mit geringer Wahrscheinlichkeit stürmische Böen aus Süd. Am Dienstag im Westen und in der Mitte vereinzelte Gewitter mit stürmischen Böen und/oder Starkregen nicht ausgeschlossen. Abends und in der Nacht zum Mittwoch in den Gipfellagen der süddeutschen Mittelgebirge und der Alpen einzelne stürmische Böen oder Sturmböen aus West nicht ausgeswchlossen.
Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Donnerstag, 17.10.2019

Am Mittwoch und Donnerstag meist keine markanten Wettergefahren. Lediglich an der Nordsee am Mittwoch einzelne stürmische Böen nicht ausgeschlossen.

Ausblick bis Samstag, 19.10.2019
Am Freitag und Samstag meist keine markanten Wettergefahren. Jeweils gegen Abend allerding im äußersten Westen und Nordwesten ein geringes Gewitterrisiko. Dabei einzelne stürmische Böen nicht ausgeschlossen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 14.10.2019, 07:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach
Datenbasis: Deutscher Wetterdienst, Text nicht gekuerzt