Vorhersagen

Vorhersage für Schleswig-Holstein und Hamburg

Deutscher Wetterdienst

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach

am Montag, 14.10.19, 06:30 Uhr


Am Morgen an der Ostsee stürmische Böen, in der Nacht zum Dienstag an der Ostsee Windböen, teils Nebel

Wetter- und Warnlage:
Tiefdruckgebiete ziehen von den Britischen Inseln weiter zur Nordsee. Nach Norddeutschland gelangen dabei milde und zeitweise feuchte Luftmassen.
WIND:
Anfangs an der Ostsee WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest bis West, auf Fehmarn STÜRMISCHE BÖEN bis 70 km/h (Bft 8). Sonst vorübergehend nachlassender Wind. In der Nacht zum Dienstag direkt an der Ostsee vereinzelt WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7) aus Südost. NEBEL:
Am Dienstag
morgen gebietsweise Nebel mit Sichtweiten unter 150m gering wahrscheinlich.


Detaillierter Wetterablauf:
Heute

Heute Vormittag sowie im weiteren Tagesverlauf von Südwesten stark bewölkt und ab nachmittags zeitweise Regen. Höchsttemperaturen zwischen 15 Grad in Nordfriesland und 17 Grad in Hamburg. Anfangs mäßiger, an der See noch frischer Westwind, später meist schwachwindig. In der Nacht zum Dienstag nach Norden abziehender Regen und auflockernde Wolken. Tiefstwerte bei etwa 12 Grad. Gebietsweise Nebel. Schwacher, vorübergehend mäßiger, an der Küste frischer Südostwind.


Am Dienstag
im Südosten zeitweise Sonne, sonst überwiegend stark bewölkt und an der Nordsee und nahe der dänischen Grenze später etwas Regen. Sehr mild mit Höchstwerten zwischen 16 Grad auf Sylt und 22 Grad in Hamburg. Schwacher, nahe der Küste mäßiger südlicher Wind. In der Nacht zum Mittwoch kaum Wolkenlücken und gebietsweise Regen. Abkühlung auf etwa 11 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind.


Am Mittwoch
wechselnd bis stark bewölkt, aber nur ab und zu Regen. Mit Höchstwerten bis 16 Grad nicht mehr ganz so mild. Schwacher, an der Küste auch mäßiger südlicher Wind. In der Nacht zum Donnerstag wechselnd bewölkt, von der Westküste her etwas Regen. Tiefstwerte um 10 Grad. Schwacher, an der Nordsee mäßiger südlicher Wind.


Am Donnerstag
teils aufgelockerte, teils starke Bewölkung und gelegentlich Regen. Temperaturanstieg auf etwa 15 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der Nordsee auch frischer südlicher Wind. In der Nacht zum Freitag viele Wolken und zeitweise Regen. Abkühlung auf etwa 11 Grad. Wenig geänderter Wind.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, RSZ Hamburg / Karsten Kürbis
Datenbasis : Deutscher Wetterdienst - Text ungekuerzt