Vorhersagen

Vorhersage für Schleswig-Holstein und Hamburg

Deutscher Wetterdienst

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach

am Dienstag, 22.09.20, 14:30 Uhr


Kommende Nacht gebietsweise Nebel

Wetter- und Warnlage:
Eine Hochdruckzone über Ost- und Mitteleuropa schwächt sich langsam ab und sorgt zunächst noch für ruhiges und freundliches Wetter in Schleswig-Holstein und Hamburg. Zum Donnerstag kündigt sich Tiefdruckeinfluss mit unbeständigem Wetter an. NEBEL: Mittwochfrüh vor allem in den nördlichen und mittleren Landesteilen Nebel mit Sichtweiten unter 150 Metern.


Detaillierter Wetterablauf:
Heute

Heute Nachmittag sonnig bei Höchstwerten zwischen 20 Grad auf Sylt, 23 Grad in Kiel und 25 Grad von Hamburg bis Lauenburg. Überwiegend schwachwindig. In der Nacht zum Mittwoch meist klar, gebietsweise wieder Nebel und Hochnebel. In der Früh lokal 7, sonst um 9 Grad, an der Küste etwas milder. Schwacher, an der Nordsee zunehmend mäßiger Süd- bis Südwestwind.


Am Mittwoch
nach Nebelauflösung zunächst sonnig, nördlich des Kanals im Verlauf wolkig und in Nordriesland aufkommende Schauer. Maximal 20 Grad auf den Inseln, 22 Grad in Flensburg und 25 Grad im Herzogtum Lauenburg. Schwacher, an der Nordseeküste zunehmend mäßiger bis frischer Süd- bis Südwestwind. In der Nacht zum Donnerstag auch in den übrigen Landesteilen zunehmend stark bewölkt und von Westen etwas Regen, Richtung Nordfriesland auch gewittrige Schauer. Tiefstwerte um 14 Grad. Zunehmend mäßiger, an der Nordsee starker und in Böen stürmischer Südwestwind.


Am Donnerstag
erst stark bewölkt und örtlich etwas Regen. Im Tagesverlauf Übergang zu wechselnder Bewölkung, dabei vor allem an der Nordsee noch Schauer. Tageshöchstwerte zwischen 18 Grad auf Sylt und 21 Grad in Hamburg. Mäßiger bis frischer, an der Nordsee starker und in Böen teils noch stürmischer Südwestwind, langsam abflauend. In der Nacht zum Freitag wieder Bewölkungsverdichtung und nachfolgend an Elbe und Nordsee Regen. Tiefstwerte um 11 Grad. Schwacher, an der Nordsee wieder auffrischender Süd- bis Südostwind.


Am Freitag
wolkenreich und gelegentlich, nach Osten hin auch zeitweise Regen. Später an Nordsee und Elbe Auflockerungen und meist trocken. Höchstwerte um 17 Grad. Schwacher, an den Küsten zeitweise frischer Wind, von Süd auf West drehend. In der Nacht zum Sonnabend wechselnd wolkig und an den Küsten noch ein paar Tropfen. Tiefstwerte 8 Grad in Hamburg und um 10 Grad auf den Nordseeinseln. Schwacher, an der See mäßiger westlicher Wind.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, RSZ Hamburg / Julia I. Schmidt
Datenbasis : Deutscher Wetterdienst - Text ungekuerzt