Warnberichte

Warnbericht für Schleswig-Holstein / Hamburg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 11.04.2021, 20:30 Uhr


In der Nacht zum Montag an den Küsten Windböen, nachts gebietsweise Frost und Glättegefahr, Montag tagsüber einzelne Gewitter und im Norden einzelne Windböen

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

In Norddeutschland setzt sich Meeresluft polaren Ursprungs durch und gestaltet das Wetter in Schleswig-Holstein und Hamburg unbeständig. WIND: An der Nordsee eingangs der Nacht zum Montag einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Nordwest. Im Laufe der Nacht auch auf Fehmarn geringe Wahrscheinlichkeit für Windböen. Am Montag tagsüber in den nördlichen Landesteilen einzelne Windböen aus West. GLÄTTE: Nachts stellenweise Glättegefahr durch Gefrieren von Nässe. FROST: In der Nacht zum Montag vor allem bei längerem Aufklaren im Binnenland gebietsweise leichter Frost bis -1 Grad. In der Nacht zum Dienstag südlich des Kanals gebietsweise Frost bis -1 Grad. GEWITTER: Am Montag tagsüber geringe Wahrscheinlichkeit für einzelne Gewitter, teils mit Graupe und Gefahr stürmischer Böen um 65 km/h (Bft 8).

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 12.04.2021, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Julia I. Schmidt
Datenbasis: Deutscher Wetterdienst, Text nicht gekuerzt

Wochenvorhersage Wettergefahren Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 11.04.2021, 21:00 Uhr


Staulagen Neuschnee, nachfolgend ruhiges Hochdruckwetter.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Dienstag, 13.04.2021, 24:00 Uhr

Am Montag in exponierten Küstenabschnitten einzelne stürmische Böen nicht ausgeschlossen. An den Alpen bis zum Dienstag anhaltender Schneefall. Dabei in Staulagen markante Neuschneemengen zwischen 15 und 25 cm, örtlich auch bis 30 cm in 36 h. Am Dienstag voraussichtlich keine markanten Wettergefahren.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Donnerstag, 15.04.2021

Am Mittwoch und Donnerstag voraussichtlich keine markanten Wettergefahren. Einzig auf exponierten Alpengipfeln markante Böen aus Nord.

Ausblick bis Samstag, 17.04.2021
Am Freitag und Samstag voraussichtlich keine markanten Wettergefahren. Einzig auf exponierten Alpengipfeln markante Böen aus Nord.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 12.04.2021, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach
Datenbasis: Deutscher Wetterdienst, Text nicht gekuerzt