Warnberichte

Warnbericht für Schleswig-Holstein / Hamburg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 03.03.2024, 20:30 Uhr


Kommende Nacht stellenweise Nebel; ab Montagnachmittag an der See gebietsweise Windböen

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Schleswig-Holstein und Hamburg liegen zwischen einem Hoch über Osteuropa, dessen Einfluss sich abschwächt, und einem Tief über den Britischen Inseln. Mit einer östlichen Strömung wird nochmals milde Luft herangeführt. NEBEL: In der zweiten Nachthälfte zum Montag sowie Montagfrüh streckenweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 Meter wahrscheinlich. WIND: Ab Montagnachmittag auf Fehmarn und im direkten Ostseeküstenumfeld, in der Nacht zum Dienstag auch auf den Inseln der Nordsee Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Ost.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 04.03.2024, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Tschapek
Datenbasis: Deutscher Wetterdienst, Text nicht gekuerzt

Wochenvorhersage Wettergefahren Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 03.03.2024, 21:00 Uhr


Am Dienstag an der Ostsee stürmische Böen möglich, sonst keine Wettergefahren.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Dienstag, 05.03.2024, 24:00 Uhr

Am Montag werden keine signifikanten Wettererscheinungen erwartet. Am Dienstag an exponierten Küstenabschnitten der Ostsee stürmische Böen möglich.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Donnerstag, 07.03.2024

Am Mittwoch und Donnerstag keine signifikanten Wettererscheinungen.

Ausblick bis Samstag, 09.03.2024
Am Freitag keine Wettergefahren. Am Samstag auf exponierten Alpengipfeln Sturmböen gering wahrscheinlich.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 04.03.2024, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach
Datenbasis: Deutscher Wetterdienst, Text nicht gekuerzt
Nach oben